Karolin Braunsberger-Reinhold

Political party
CDU
Country
Germany
You can find me on social media

Ein Landeskind Sachsen-Anhalts

Geboren in Anhalt-Bitterfeld, wohnhaft im Jerichower Land und jahrelang in der Börde berufstätig, ist Sachsen-Anhalt meine Heimat. Hier leben die Menschen, die mir wichtig sind. Zwischen Elbe und Harz, zwischen Arendsee und Burgenlandkreis fühle ich mich wohl. Unsere Eltern und Großeltern haben unseren heutigen Wohlstand aufgebaut, haben die Einheit unseres Vaterlandes gestaltet und Sachsen-Anhalt zu einem integralen Bestandteil der Europäischen Union gemacht. Aus Dankbarkeit dafür – und aus Verantwortung für unser Land und seine Bürger – engagiere ich mich seit Jahren auf den verschiedenen Ebenen. So kenne ich die Probleme vor Ort in der Kommune, bin stellvertretende Vorsitzende der CDU Biederitz und aktives Mitglied im Gemeinderat. Mehrere Jahre war ich Kreisvorsitzende der Jungen Union Börde und habe so auch manch politische Entscheidung des CDU-Kreisverbandes sowie mehrere Wahlkämpfe begleitet. Landesweit bin ich zudem als stellvertretende Vorsitzende der Frauen Union Sachsen-Anhalt und als Vorsitzende von Pro Polizei Sachsen-Anhalt e. V. aktiv, um die Interessen der Sachsen-Anhalter bestmöglich zu vertreten.
​Seit Oktober 2021 bin ich Mitglied der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament. Hier bin ich Mitglied im Verkehrsausschuss, im Regionalausschuss und im Petitionsausschuss. Ich lege meinen Fokus vor allem auf die Interessen des ländlichen Raums, unserer Kommunen und Regionen. Denn hier schlägt das Herz von Sachsen-Anhalt! Daneben schaue ich bei meiner parlamentarischen Arbeit in Brüssel und Straßburg besonders auf die Digitalisierung sowie die innere und äußere Sicherheit Europas.

About EPP Women

EPP Women (European’s People Party) is an official association dedicated to the advancement of women in the European Union. The association consists of members of likeminded European parties and is led by its president, Ms. Doris Pack. The association forms a unified front to fight for equality between men and women in the treaty of Lisbon.